SC Phönix 88 e.V. Heide

Aktuelle Hinweise

Es geht nun wieder los, wenn auch vorerst nur eingeschränkt. Da nur sehr wenige Zeiten zur Verfügung stehen, sind auch Zeitverschiebungen mit dabei. Allerdings sind die Trainingstage der einzelnen Gruppen fast nicht verändert worden.

Team 5 trainiert am Donnerstag, Team 3+4 am Mittwoch und TNT+TopTeam am Mittwoch und Freitag. Einzelheiten entnehmt ihr den Informationen auf den Teamseiten. Es handelt sich bei allen Angeboten um vorübergehende Notpläne. Im Normalbetrieb gelten dann wieder die bisherigen Zeiten und Tage. Kurzfristig ist mit Anpassungen durch die Behörden zu rechnen. Hierüber bekommt ihr auf den üblichen Wegen zeitnah die Infos.

GENAUSO, WIE ES AUCH IN ALLEN ANDEREN BEREICHEN GILT:

KEIN TRAINING BEI ERKÄLTUNGSANZEICHEN JEGLICHER ART UND

DIE VERPFLICHTUNG IM FALLE EINER CORONAERKRANKUNG SOFORT ZU BENACHRICHTIGEN

Die alte Homepagedomain ist nun auch hierher verlinkt.

Der Einzug der Beiträge erfolgt ab dem 01.09.2020 in der angepassten Form des Trainings.

KURSANBEBOTE JEGLICHER ART DÜRFEN ZUR ZEIT NICHT DURCHGEFÜHRT WERDEN!

Neues Gesetz zur Mitgliederversammlung 2020

Mit dem am 25.03.2020 vom Bundestag beschlossenen Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht, gegen das der Bundesrat in seiner Sondersitzung vom 27.03.2020 keinen Einspruch eingelegt hat, wurden die bisher geltenden gesetzlichen Regelungen zur Mitgliederversammlung von Verbänden oder Vereinen geändert. Dieses Gesetz muss noch im Bundesgesetzblatt veröffentlicht werden und ist ab dem darauf folgenden Tag wirksam.

Das bedeutet konkret Folgendes:

Artikel 2

§5

Vereine und Stiftungen

(1) Ein Vorstandsmitglied eines Vereins oder einer Stiftung bleibt auch nach Ablauf seiner Amtszeit bis zu seiner Abberufung oder bis zur Bestellung seines Nachfolgers im Amt.

(2) Abweichend von § 32 Absatz 1 Satz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs kann der Vorstand auch ohne

Ermächtigung in der Satzung Vereinsmitgliedern ermöglichen,

an der Mitgliederversammlung ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilzunehmen und Mitgliederrechte im Wege der elektronischen Kommunikation auszuüben oder

ohne Teilnahme an der Mitgliederversammlung ihre Stimmen vor der Durchführung der Mitgliederversammlung schriftlich abzugeben.

(3) Abweichend von § 32 Absatz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs ist ein Beschluss ohne Versammlung der Mitglieder gültig, wenn alle Mitglieder beteiligt wurden, bis zu dem vom Verein gesetzten Termin mindestens die Hälfte der Mitglieder ihre Stimmen in Textform abgegeben haben und der Beschluss mit der erforderlichen Mehrheit gefasst wurde.

Dieses Gesetz wird zunächst für das Jahr 2020 Gültigkeit erlangen.

Beitrittserklärung/Satzung

Zu sofort:
Alle Schwimmer/innen bei denen die Gesundheitsuntersuchung fehlt, müssen umgehend bei ihrem Hausarzt die Untersuchung vornehmen lassen und das Ergebnis dem Trainer vorlegen!!

Trainer oder Übungsleiter gesucht:

Wer gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeiten möchte, meldet sich unter 0481 82430 für weitergehende Informationen.


Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.